Radwandern

Das Radwandern wird von Kurt Gleick, als Radwanderfachwart nach einem vorgegebenen Terminkalender des Radsportkreises-Hannover durchgeführt.

Es sind 7 Kreisfahrten, 4 Bezirksfahrten und 3 Landesfahrten von April bis Oktober dabei.

Die Fahrten finden immer an einem Samstag oder Sonntag statt.

Es wird mit normalen, aber verkehrssicheren Fahrrädern nach der Straßenverkehrsordnung gefahren, so, dass jeder mitfahren kann.

Es wird versucht bei diesen Fahrten möglichst Wege am Kanal entlang, oder durch Feld und Wald, aber auf befestigten Wegen zu fahren, damit man sich auch einmal Unterhalten kann.

Die Kreisfahrten, Bezirksfahrten, und Landesfahrten befinden sich meistens in der näheren Umgebung, je nach Vorgabe des Ortes.

Alle Wanderfahrten enden auf der Hinstrecke an einem Gasthof, wo man sich wieder stärken kann für die Rücktour.

Der Terminkalender und die Treffpunkte der jeweiligen Radtour können bei Kurt Gleick, erfragt werden und sind auf unserer Homepage zu ersehen.

Vereinsmitglieder sind auf allen Touren versichert, und der Verein bezahlt auch die Nenngelder an den Radsportkreis, so dass auch für Gäste keine Kosten entstehen.

Die Radwandertouren kommen am Ende der Radsaison in die Mannschaftswertung, wenn mindestens 4 Fahrer bei jeder Tour mitfahren.


Zu diesen Touren wünschen wir viel Vergnügen!

Radtourenfahren (RTF)

Das Radtourenfahren (RTF) wird  von Giuliano Micheli als Fachwart betreut.

Nach einem vom BDR herausgegebenen Breitensportkalender kann in der gesamten Bundesrepublik nach Punkten oder als Trimmfahrer , RTF gefahren werden.

 

Voraussetzung ist: Das Fahrrad muß verkehrssicher sein, es muss nach der Straßenverkehrsordnung gefahren werden. Es geht nicht um Geschwindigkeit, sondern ums Fahrvergnügen.

Der  Veranstalter gibt den Zeitraum  von Start und Zielankunft  bekannt

Die Strecken sind ausgeschildert, außerdem kann  GPS heruntergeladen werden.

Wer nach Punkten fahren möchte, muss eine rote Wertungskarte haben. Die Karte gibt es für Vereinsmitglieder kostenlos unter einer Bedingung:

 

Man kann auch ohne Wertungskarte fahren, als Trimmfahrer .

Die Strecken und Termine sind im Breitensportkalender angegeben.

Für    50 km  1   Punkt
Für    80 km   2   Punkte
Für  120 km  3   Punkte
Für  150 km        4   Punkte

Die Punkte und Kilometerleistung werden in der Landeswertung, mit Namen und Vereinszugehöriggkeit, aufgeführt und veröffentlicht.

Die drei punktbesten Clubmitglieder werden mit einer Auszeichnung geehrt.

               RTF Tage des RSC Garbsen 2020

   Herbst RTF findet am Samstag, den 19.09. 2020 statt.

   WinterRTF findet am Sonntag, den 20.09.2020 statt.

Die Startzeiten  sind an beiden Tagen von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr

 

Start und Ziel ist in der IGS Garbsen Meyenfelderstr.  8

      

       Herbst RTF

 

 

    Die Samstagstouren 2020 Touren:

        bewegen sich im flachem Gelände.  

        Für jedermann gut zu bewältigen.     

     

 

Winter RTF

           

45 km Tour:  flache Strecke

      

 75 km Tour:   flache Strecke

      115 km Tour:  anspruchsvoll bergig

-                                                                                                                                                                                                                                                                               


 


Zum Verein RSC Garbsen

Bei uns kann jeder Mitglied werden der Spaß am Radfahren hat.
Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit 60.00 €.

Ehepaare zahlen 100.00 € Jahresbeitrag.

Darin enthalten sind:

Sämtliche Abgaben an den Bund Deutscher Radfahrer
Rote - RTF - Wertungskarte ( mindestens 12 Wertungspunkte bei Saisonende )
Versicherung auf sämtlichen ausgeschriebenen Veranstaltungen
Freizeitversicherung bei privaten Trainingsfahrten
Nenngelder bei Wanderfahrten

 

Aufnahmenantrag. Korregiert.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Radsport-Club Garbsen von 1978 e.V.